Coopérative des Caféiculteurs de Gishoma (COCAGI)

COCAGI, Coopérative des Caféiculteurs de Gishoma was established in 2004 by 269 coffee farmers with the aim of promoting social well-being by improving coffee quantity and quality in specialty coffee standards. Committed to work together, the majority of coffee farmers in the cooperative zone were mobilized to join the cooperative as it was achieving its objectives up to 1114 farmers currently. The capacity of the washing station is extended to 1300 tons of cherries per coffee season.

Guji Highland Coffee Plantation

Guji HIghland Coffee Plantation Plc was established in 2012 and works with more than 700 farmers in the Oromia region. They produce arabica coffees of botanical varieties 74110 and 74112. Coffees are Organic, FRA, Bird Friendly, Café Practice and Fairtrade certified. They offer naturally, washed, honey, and anaerobic processed coffees packaged in 30/60 kg jute bags. They offer Grade 1 to 3 qualities. Total annual production of 10,000 MT.

Alumashu General Trading Plc

TELTELCHA AGRO INDUSTRY PLC is involved in sourcing and producing specialty (high-quality) coffee while its marketing partner ALUMASHU GENERAL TRADING PLC is an export oriented company focused on both, locally procuring and processing Ethiopian produced (parchment) coffee sourced discerningly and exported to multiple clients around the world.
Established as a Private Limited Company (LTD.) in 2016 and having started operation the same year in order to create a traceable coffee export market-link chain with a legal frame-work, both Teltelcha and Alumashu have entered into a legally binding MOU agreement creating synergy and allowing for a vertically integrated Production-Export operation.
As part of our sustainable best practice method in order to ensure quality we pay premium to the small holder farmers we partner with, a premium based on overall cup quality. Coffees scoring 88+ earn a premium for their producers which we funnel to them.

Heleph Coffee Export

Heleph produces and exports top quality Arabica Grade 1-4 coffees from different woredas/kebeles/CWS of five main Ethiopian regions: Sidama (Bona Zuria, Aleta Wendo, Dale, Bensa, Harbegonna), Yirgacheffe (Danche Chelbesa, Banko Dadatu, Kochere, Chelelektu, Halo Beriti, Banko Gotiti), Kaffa (Bonga, Anderacha, Dencha, Gimbu), Limmu (Gera, Kosa, Kersa) and Guji (Adola, Hambale, Dame Dabaye, Hambala Buku, Raro Boda, Suke Quto, Layo Teraga, Ana Sora, Yabito Koba, Masina, Shakisso).

Ovid Trading House

Anerkennung der beispiellosen Qualität der neu bekannten Stätte Anderacha und des tiefen Naturerbes zusammen mit der vielfältigen und reichen Kultur der Gemeinde; Herr Yonas Taddesse, Gründer der Ovid-Gruppe und Tochtergesellschaften, beschloss, seine Präsenz auf der Suche nach einem großartigen Kaffee zu erweitern und radikale Auswirkungen auf den Sektor zu erzielen. Dieser einzigartige Ort befindet sich auf dem höchsten Berggipfel des Anderacha-Gebiets (über 2000 m ü. M.). Darüber hinaus werden die meisten Kaffees von einer wilden Waldplantage, die als Mother Trees bekannt ist, geerntet, die im Schatten vieler lokaler einheimischer Bäume angebaut werden, die ethnisch stabile Lebensmittel produzieren.

Nura Abakoyas Coffee Plantation

Die Kaffeeplantage Nura Abakoyas ist eine Kaffeefarm in Familienbesitz, die sich der Produktion von im Hochland angebautem Spezialitätenkaffee aus Äthiopien verschrieben hat. Die Plantage hat im Jahr 2020 offiziell eine Kampagne zum Anbau von Kaffee auf 35 Hektar Land gestartet und befindet sich jetzt in ihrem produktiven Zeitalter. Es befindet sich in der Zone Djimma, AGARO Woreda im Regionalstaat Oromia. Herr Nura, der Inhaber des Etablissements, freut sich darauf, Kontakte zu pflegen, die interessiert sind, ihr Angebot kennenzulernen. „Wir sind begeistert von dem, was wir tun und möchten es auch mit Ihnen teilen“.

Buno General Trading Plc

Der Gründer und lebenslange Kaffeefürsprecher von Buno General Trading Plc, Herr Abiyot Boru, wurde in Bule Hora Wereda in der West Guji Zone in einer bestimmten Stadt namens Gerba in Äthiopien geboren. Seine Eltern waren Bauern, wo Kaffee eines der traditionellen landwirtschaftlichen Produkte der Gegend war. Er begann in seiner frühen Kindheit an der Kaffeeproduktion teilzunehmen, indem er anbaute, Unkraut jätete, Gärtnereien bewässerte und erntete. Abiyot begann das Kaffeegeschäft, indem er rotreife und trockene Kaffeekirschen von lokalen Bauern kaufte und an die nahe gelegenen Verarbeitungsstationen für nassen und trockenen Kaffee verkaufte. Seitdem ist seine Leidenschaft für das Kaffeegeschäft gewachsen, was ihm große Anerkennung als zweiter herausragender nationaler Verkäufer auf dem ECX-Markt eingebracht hat.

Im Februar 2018 belegte Buno General Trading PLC den 4. Platz beim äthiopischen National Test of Harvest (TOH)-Wettbewerb.

Pelican General Trading

Pelican General Trading arbeitet mit Kleinbauern zusammen, um Kaffee direkt auf die Weltmärkte zu exportieren. Wir stellen sicher, dass die Landwirte am wirtschaftlichen Aufschwung partizipieren, der durch die Produktion hochwertiger Kaffeebohnen entsteht. Wir arbeiten mit Kaffeebauern zusammen, um die erforderliche Zertifizierung zu erreichen und die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen. Wir beziehen Kaffee aus verschiedenen Regionen in Äthiopien, darunter Yirgacheffee, Guji, Limmu Lekemti, Harar, Sidamo und Djimma-Kaffee.

Semshan Coffee Development Plc

Semshan Coffee Development plc wurde 2014 in Addis Abeba, Äthiopien, vom General Manager Herrn Semere Kassahun gegründet. Wir exportieren gewaschene und ungewaschene (sonnengetrocknete) Bio-Arabica-Kaffeebohnen. Je nach Kundenwunsch haben wir unterschiedliche Qualitäten. Um Kaffee mit den feinsten und frischesten Geschmacksrichtungen auf dem internationalen Markt zu vermarkten und zu liefern, setzen wir auf High-Tech-Equipment, das für den Genuss, die Auswahl und die Klassifizierung unserer Produkte erforderlich ist, die die Erfüllung internationaler Exportstandards garantieren. Unser Bestseller ist Mizan Teppi, Sheko Kaffee. Sheko ist einer der Woredas in der Southern Nations, Nationalities, and Peoples’ Region of Ethiopia (SNNPR). Ich freue mich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Leul Kelem Coffee and Spices Development

Die Farm hat es bisher geschafft, mehr als 50% des Anwesens mit Kaffeeplantagen zu bedecken und hat gerade mit dem Honiganbau begonnen und beabsichtigt, in naher Zukunft weitere Produkte zu entwickeln. Unsere Farm befindet sich in Masha Sheka SNNPR, Äthiopien, wo wir biologischen Arabica-Spezialkaffee anbauen.

Wir haben das Gefühl, dass Worte, Fakten und Zahlen die reinen Vorstellungen unseres Hofes nicht vollständig beschreiben und übersetzen können. Wir laden Sie ein, dies mit eigenen Augen zu erleben und Ihre ganz persönliche Verbindung zu unserem Kaffee zu haben. Wir freuen uns darauf, langfristige Beziehungen aufzubauen, die auf Transparenz und Qualität basieren.

Neue Kunden
5% Rabatt
für erste Bestellung!

Gutscheincode:
WFC37W5Z

Beeile dich! Gültig für begrenzte Zeit!